Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Jugendschutzsachen

Als Jugendschutzsachen werden polizeiliche, staatsanwaltliche und gerichtliche Vorgänge bezeichnet, die Straftaten von Erwachsenen an Kindern und Jugendlichen oder Verstöße gegen den Jugendschutz oder Erziehungsvorschriften zum Gegenstand haben. Dazu gehören beispielsweise Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung von Kindern und Jugendlichen, Vernachlässigung von Kindern oder Verletzung von Jugendschutzbestimmungen.

Letzte Aktualisierung: 20.03.2014

Siehe auch:

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: