Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Roll, Sigmar: Laserarena – Räuber und Gendarm-Spiel in modernem Gewand?

Das Verwaltungsgericht Würzburg hat die Entscheidung des örtlichen Jugendamtes bestätigt, aus Jugendschutzgründen den Zutritt zu der Laserarena für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren vollständig zu beschränken (Urteil vom 14.04.2016, Az. W 3 K 14.438).* Leitsätze des Bearbeiters 1. Von Laserspielen können aggressionssteigernde und angsterzeugende Wirkungen ausgehen. Beides kann die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigen. 2. Durch elterliche Begleitung kann diesem Gefahrenpotential nicht begegnet werden. 3. Eine Altersbegrenzung nach § 7 JuSchG ist zulässig und im vorliegenden Fall jedenfalls hinsichtlich Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren nicht zu beanstanden.

»Link

»Download

In: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug)
Jg. 61, H. 3, , S. 112 -117, 2016, Berlin, Eigenverlag,
ISSN: 1865-9330
Bezug:
Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz e.V., Mühlendamm 3, 10178 Berlin

BAJ-A-03256 (Einzelartikel)

Letzte Aktualisierung: 19.07.2016

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: