Handbuch

Online-Handbuch
Kinder- und Jugendschutz

book

Deutscher Presserat

Der 1952 gegründete Deutsche Presserat wird vom Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV), vom Deutschen Journalistenverband (DJV), dem Verband der Zeitschriftenverleger (VDZ) und der Deutschen Journalistenunion (dju) getragen und stellt sich der Doppelaufgabe, Einschränkungen freier Information und Meinungsbildung entgegenzutreten, Missstände im Pressewesen festzustellen und auf deren Beseitigung hinzuwirken. Die Prüfkriterien seiner Arbeit sind im Pressekodex begründet, der presseethische Grundsätze und Regeln enthält.

Letzte Aktualisierung: 07.11.2013

Diese Einträge finden Sie in unserer Datenbank:

  • Definitionen
  • Literaturverweise
  • Links
  • Dokumente

gefördert durch: